VLV  Vorarlberger Landesversicherung
Mainimage

Competition 2nd prize

Invited architectural competition for a headquater of an Austrian insurance company

Ein Kubus im Blockrand als selbstbewusste Antwort auf eine städtebaulich anspruchsvolle Situation.

Der Wettbewerbsbeitrag für die Bregenzer Zentrale der Vorarlberger Landesversicherung versucht durch das Einschreiben eines kubischen Baukörpers in einen Blockrand das städtebauliche Anliegen einer Torsituation zu unterstützen. Der Kubus verhandelt dabei seine Bauwerksgrenzen durch eine präzise Fuge zu einem benachbarten Welzenbacher Gebäude und durch eine räumlich skulpturale Intervention in Form eines Treppenhauses. Ein Innenhof wird durch die Öffnung der Erdgeschosszone mit dem öffentlichen Straßenraum verbunden und erhält somit als Ergänzung der öffentlichen Grünanlagen einen besonderen städtebaulichen Stellenwert.

 

MATImage
MATImage
MATImage
MATImage
Projecttype: 
Office Building
Project Start-End: 
2017/07 - 2017/12
Location: 
Bregenz
Austria
Assignment: 
Competition (invitation)
Award: 
2nd prize
Service phases: 
HOA PL§3 1, HOAI 1-2
Status: 
finished
Architecture: 

Entwurfsteam: Kathrin Aste, Frank Ludin
Ausführungsteam: Simon Benedikt, Ole Klingemann, Ufuk Sagir, Felix Steinbacher

Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild