WAD  Wohnanlage Dorfgasse
Mainimage

Am Grundstück südlich der Dorfstrasse in Hötting in Innsbruck entsteht eine Wohnanlage mit neun Wohnungen. Die Architektur könnte man als gegliederte Terrassentypologie beschreiben. Das Bauwerk nützt einerseits die Qualitäten der Hanglage und fügt sich andererseits in die Körnung der umgebenden Bebauung ein.

Durch die Gliederung entstehen vier in der Höhe abgestufte Bauteile, mit jeweils begrünten Dächern. Die Orientierung garantiert eine optimale Belichtung. Die zentral liegende Erschließung wird als außenliegende Erschließung geführt und unterstreicht so die Gliederung der Bauteile. Alle Wohnungen sind durch einen Lift barrierefrei erschlossen. Auf jedem Geschoss befinden sich maximal zwei Wohneinheiten. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit einzelne Wohnungen zusammen zu legen.

MATImage
MATImage
MATImage
Projecttype: 
Wohnbau
Project Start-End: 
09.2014 - 09.2016
Building Start-End: 
09.2015 - 09.2016
Standort: 
Innsbruck
Österreich
Assignment: 
Direktauftrag
Service phases: 
HOA PL§3 1-8, HOAI OP§33 1-7
Status: 
in Bau
Architecture: 

Kathrin Aste, Frank Ludin, Simone Brandstätter, Alexander Beck, Simon Benedikt, Serdar Öztürk

Consultants: 

BM Dipl.Ing. Peter Stippler Statik und Bauconsulting

DI Susanna Hoffer Bauphysik

Ingenieurbüro A3et Elektrotechnik

Ingenieurbüro A3jp Haustechnik

Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild